MusicPoolBerlin

24.10. + 25.10. + 26.10.2022 2pm-6pm Workshop •• Career, Art & Audience - managing yourself as an independent musician (3-part-Course)

This three-part course offers a systematic and structured approach to planning your career as an independent musician. Often the individual elements of a music career are only considered separately from each other. But the reality is that many areas overlap and need to be planned alongside each other. Sometimes it can be that goals or decisions from one area might require you to alter your plans for other areas. For this reason, we have developed a course that accompanies you throughout the entire process: Starting with the planning and setting of career goals; through to understanding where you stand in the musical landscape and how to use that insight to develop a fanbase or community, and finally walking through the process of recording and releasing your music.

This course, which also contains practical elements, consists of the following three parts:

How to create goals, strategies, and plans within a musical career

How to identify and develop your audience

The practicalities of recording, releasing, and promoting your music.

Detailed course outline:

  • DAY 1 - 24th Oct. 2022, 14-18h
  • DAY 2 - 25th Oct. 2022, 14-18h
  • DAY 3 - 26th Oct. 2022, 14-18h

1. Getting Organised, Setting Goals, and Long-term Planning Managing yourself and your expectations

  • Creating career goals and strategies
  • Project management
  • Positive habit formation
  • Problem Solving
  • Visual Guides and other useful tools

2. Audience Building

  • Fans, and how they are created
  • Where do you stand in the global music landscape
  • How to connect with your potential audience
  • Understanding is Permission Marketing

3. Album Recording & Release

  • Recording and releasing as part of a career strategy
  • Rights and royalties
  • Pre-production
  • Getting organized
  • Songwriting
  • Making demos

4. Recording Signal flow

  • Home studio set up
  • Recording studio practices
  • Preparation and Recording

5. Post-production

  • Mixing
  • Mastering

6. Distribution

  • Design
  • Printing
  • Distribution

7. Promotion

  • Promotion in the context of audience building
  • Traditional PR campaign
  • Social media tactics
  • Playlists


Coach: Gil Hockman

exit_to_apphttps://musicpoolberlin.net/de/career-art-audience-managing-yourself-independent-musician-3-part-course

17.10.2022 14-18 Uhr Workshop •• Alles, was Du über Music Supervision & Sync wissen musst

Mit Musik Geld verdienen - der Traum vieler. Aber man muss nicht immer auf der Bühne stehen. Sarah Rimkus erklärt euch, was ein Music Supervisor und Sync Manager macht, welche Kunden und Projekte er/sle betreut und wie ihr als Musiker*in, Songwriter*in oder Produzent*in im Bereich Sync Geld verdienen könnt.

Dieser Workshop gibt Euch einen Überblick über die Arbeit eines Music Supervisors und Sync Managers anhand einiger Fallbeispiele.

Wenn Du also Komponist*in, Produzent*in, Musiker*in, Songwriter*in, Sounddesigner *inusw. bist, und Dich für diesen Arbeitsbereich interessierst, bist Du bei uns richtig Wir freuen uns auch, wenn Ihr eigene Praxisbeispiele und Erfahrungen mit uns im Workshop teilt und diskutiert.

Inhalt:

  • Intro - Sarah Rimkus (Lebenslauf)
  • Was macht ein Music Supervisor und Sync Manager? - Musikproduktion? Sync & Lizenzierung? Kooperationen?
  • Branchen, potentielle Kunden (Werbeagenturen, Filmproduktionen, Regisseure, Freiberufler, Creative Directors...)
  • Wie fängt man an? Wie vernetzen?
  • Auftragsvergabe / Akquise
  • Honorar, Verhandlung, Budgetierung, Angebote
  • Kundenbudget: Welche Informationen brauche ich vom Kunden, um ein Angebot zu schreiben?
  • Die Kunst
  • Das Kundenbriefing
  • Der kreative Prozess - Musikrecherche für Moods oder Sync, Recherche Komponist/Musiker oder Rechteklärung Veröffentlichung
  • FALLSTUDIEN
  • Papierkram (GEMA, GVL, Anmeldungen, ...)
  • Vertiefung der Lernergebnisse anhand einiger konkreter Fallbeispiele
  • FRAGEN UND ANTWORTEN


Coach: Sarah Rimkus

exit_to_apphttps://musicpoolberlin.net/de/alles-was-du-ueber-music-supervision-sync-wissen-musst

10.10. 2022 + 11.10.2022 2pm - 6pm Workshop •• Get started in Germany - Toolbox for Music Freelancers

To be able to work as a freelance artist in Germany, you have to consider a lot. Germany is known to be quite bureaucratically organized and you have to follow a lot of laws and paperwork.

This can be daunting at first, especially for newcomers to Germany. On the other hand, it is exactly this framework that helps you to secure yourself socially and economically and provides a solid basis for your freelance work.

This workshop, which we will conduct together with our partners from Touring Artists, will give you an overview of all the requirements, peculiarities, and general conditions that you have to consider as a freelancer in Germany and what all the preceding steps you have to take in order to be allowed to live and work in Germany at all.

Dates

  • Part 1 - 10th Oct. 2022, 2-5pm
  • Part 2 - 11th Oct. 2022, 2-5pm

Content

  • Copyright societies
  • Social Insurance
  • taxes
  • Visa
  • Residence
  • Contracts

Learning Goal

At the end of this workshop, you will have an overview of the legal framework, social systems and requirements to work as a self-employed artist in Germany.

Target group

This workshop is aimed at musicians, producers, DJs, artists, and start-ups who want to establish a self-employed existence in the creative industry in Germany.

 

Tutors

This workshop is brought to you by Felix Sodermann

exit_to_apphttps://musicpoolberlin.net/en/get-started-germany-toolbox-music-freelancers

26.09.2022 14-18 Uhr •• Workshop Musikrecht Basics


Dieser Workshop bietet einen Überblick über die wichtigsten Rechtsbereiche und -fragen, die eine*r Musikschaffenden im Laufe der Karriere begegnen.

Zu den zentralen Themen gehören hier sicher der Schutz des eigenen (und auch fremden) geistigen Eigentums sowie verschiedene Vertragsarten, mit denen man zwangsläufig im Zuge der eigenen musikalischen Professionalisierung konfrontiert wird.

Nicht minder wichtig ist es zu wissen, wie man sich im Internet verhält, den vom eigenen Webauftritt über die Nutzung von Social Media Plattformen bis hin zu Lizenzen bei der Nutzung externer Inhalte gibt es hier sehr viel zu beachten.

Die Anwältin und Music Pool Berlin Dozentin Ingrid Yeboah verschafft Euch einen Überblick über die wichtigsten Aspekte in diesem Zusammenhang und bietet im Verlauf des Workshops auch genügend Raum für Eure Fragen.

Inhalte

  • Urheberrecht für Musikschaffende
  • Vertragsgestaltung
  • Rechtssicher im Internet und Social Media

Zielgruppe

Musikschaffende, die sich einen Überblick über rechtliche Rahmenbedungen des professionellen Musiker*innen Daseins informieren wollen

Ziel

Überblick über rechtlichen Rahmen in der Musikbranche und Beantwortung individueller Fragen

exit_to_apphttps://musicpoolberlin.net/de/musikrecht-basics

19.09.2022+ 20.09.2022 14-18 Uhr Workshop •• Was hebt dich aus der Masse an Musiker:innen heraus? Entwickle deinen USP mit Design Thinking.

Vorsprung durch Innovation!

Wie kann ich mich als Musiker*in, Produzent*in, DJ oder Labelgründer*in von der großen Masse abheben, herausstechen und so mehr Aufmerksamkeit generieren, erfolgreicher sein?

In dem Workshop ‘Vorsprung durch Innovation!’ geht es nicht um innovatives Songwriting oder innovative Audioproduktion. Es geht vielmehr darum, neue Formate zu erschließen und Alleinstellungsmerkmale zu entwickeln.

Im Workshop lernst Du die grundlegenden Schritte der Innovationsmethode DESIGN THINKING kennen. Diese Technik wurde an der Stanford University entwickelt und hilft ‘Out Of The Box’ zu denken. Mit dieser Technik könntest Du Dich beispielsweise mit folgenden Herausforderungen auseinandersetzen und neue Herangehensweisen dafür entwickeln:

  • Redesign the live experience
  • Redesign the band experience
  • Redesign the music community experience
  • Redesign the fan experience

Im Workshop werdet Ihr in kleinen Teams an unterschiedlichen Challenges arbeiten und Euch auf die Suche nach innovativen Lösungen begeben. Design Thinking hilft Euch Schritt für Schritt Dinge neu zu denken, Perspektiven zu wechseln und Ideen sofort in konkreten Lösungen umzusetzen. Währenddessen werdet Ihr auch mehr über Euch herausfinden, Motivationen und Bedürfnisse die Euch und andere antreiben erkennen und Ihr werdet in der Teamarbeit andere Mitstreiter kennen lernen. Vielleicht wird das auch der Beginn eines neuen spannenden Projektes werden.

 

Zielgruppe:

Alle Musiker*innen, Produzent*innen, DJs oder Labelgründer*innen, die gerne aus konventionellen Strategien ausbrechen wollen und Spaß haben, neues auszuprobieren und zu erforschen.

 

Lernziel:

Ein grundlegendes Verständnis der innovationsmethode Design Thinking durch praktisches Durchlaufen des Prozesses entwickeln.

Termine:

  • Teil 1: 19.09.2022, 14-18 Uhr
  • Teil 2: 20.09.2022, 14-18 Uhr


Coach: Johannes Marx

exit_to_apphttps://musicpoolberlin.net/de/vorsprung-durch-innovation-ein-design-thinking-workshop

INFO-BOARD

  • 2,00 € per month
  • approx. $1.96 per month
  • Info-board - current news from the (Berlin) music and creative scene (open calls, funding programs, job offers, events etc.) // Info-Board (Aktuelles zu Ausschreibungen, Jobs, Förderprogrammen u.v.m.)

getnext.to MusicPoolBerlin, and immediately

get access to all exclusive posts.

Sign Up Now